Rei­ni­gen – Des­in­fi­zie­ren – Abspü­len – Aufbewahren.

Genau­so wich­tig wie die rich­ti­ge Anpas­sung von Kon­takt­lin­sen, sind die Hand­ha­bung und die täg­li­che Pfle­ge der Kon­takt­lin­sen. Wer sei­ne Kon­takt­lin­sen lan­ge nut­zen möch­te, muss sie nach jedem Tra­gen rei­ni­gen. Wäh­rend des Tra­gens lagern sich auf der Ober­flä­che der Lin­se Fet­te und Eiwei­ße aus dem Trä­nen­film ab. Wer­den die­se nicht ent­fernt, ver­schlech­tern sie die Sicht. Außer­dem bil­den sie einen Nähr­bo­den für Krank­heits­er­re­ger wie Pil­ze, Bak­te­ri­en oder Viren. Dies kann nicht nur die Augen rei­zen, son­dern auch zu Infek­tio­nen (wie einer Horn­haut­ent­zün­dung) führen.

So wie es unter­schied­li­che Lin­sen gibt, so kom­men auch unter­schied­li­che Pfle­ge­mit­tel zum Ein­satz. Wel­ches Pfle­ge­mit­tel opti­mal auf Ihre Kon­takt­lin­se abge­stimmt ist, erfah­ren Sie von uns.

Wir küm­mern uns durch Semi­na­re, Wei­ter­bil­dung und eige­nen klei­nen Test­rei­hen dar­um, den Pfle­ge­mit­tel­markt zu son­die­ren und für Sie und Ihre Kon­takt­lin­sen das opti­ma­le Pfle­ge­sys­tem indi­vi­du­ell zu bestimmen.

Unser Anspruch ist es, Ihnen die bes­ten und inno­va­tivs­ten Pfle­ge­sys­te­me zu einem guten Preis-/Leis­­tungs­­­ver­­häl­t­­nis bereit­zu­stel­len. Dabei bevor­zu­gen wir den Ein­satz von Rei­ni­gungs­sys­te­men, die den Meta­bo­lis­mus des Auges am wenigs­ten stören.

Sie wün­schen eine Rückmeldung?

Wir mel­den uns so schnell wie mög­lich bei Ihnen.

Vie­len Dank! Ihre Nach­richt wur­de gesendet!
Es gab ein Pro­blem mit Ihrer Nach­richt. Ver­su­chen Sie es spä­ter noch einmal.